Willkommen beim Alpakawandern

Lernen Sie unsere lieben Tiere bei einer unvergesslichen Alpakawanderung kennen.
Sie werden wegen ihres ruhigen und friedlichen Charakters bei uns in der tiergestützten Therapie eingesetzt.
Am Abend bieten wir euch die Möglichkeit unsere tierischen Gefährten bei einem Spaziergang zum Strand bei Wilhelmshöhe zu erleben.


An diesen Standorten haben Sie die Möglichkeit mit unseren Tieren auf Tuchfühlung zu gehen:

Aktuelle Information:

Liebe Alpakafreunde,

Wir bedanken uns bei Euch, für die vielen tollen Momente und positiven Rückmeldungen. Es war ein wunderbares Jahr und wir freuen uns schon jetzt, viele Wiederholungswanderer auch 2023 begrüßen zu dürfen.

Aktuell bereiten wir alles für den Winter vor. Unsere Tiere in Warnemünde reisen in den nächsten Tagen in die Mecklenburger Schweiz, um ihr Alpakaferienlager zu beziehen.
Wir starten im Mai 2023 wieder Mittwochs um 17 Uhr mit unseren Gruppenwanderungen in Diedirchshagen. Anmeldungen für diese Touren nehmen wir ab April 2023 gerne an. Des Weiteren habt Ihr die Möglichkeit, private Winterwanderungen für Pohnstorf und Charlottenthal per Mail bei uns anzufragen.

Wir stellen leider keine Gutscheine aus aber bieten euch auf jeden Fall genügend Möglichkeiten, selbst gebastelte Gutscheine in ein tolles Alpakaerlebnis umzusetzen.


Die Kosten für die Teilnahme an einer Gruppenwanderung belaufen sich auf 30 € für Erwachsene und 20€ für Kinder bis 14 Jahre.
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren Wanderungen immer 2 Personen mit einem Tier gehen.
Das Familienticket mit einem Tier bekommt Ihr ab 70 € und mit zwei Tieren für 100€.
Des Weiteren könnt Ihr eine private Alpakawanderung mit Wunschtermin nach Verfügbarkeit ab 240 € buchen.

Wir wünschen Euch alles Gute und bleibt Gesund.

Ablauf einer Alpakawanderung

Kennenlernen und Wissen vermitteln

Zu Beginn bekommen unsere Alpakas genügend Zeit die Neuankömmlinge aus der Entfernung zu beschnuppern. Ihr erfahrt die wichtigsten Informationen über die Entstehungsgeschichte der Alpakas allgemein und natürlich unserer Tiere im Detail.

Füttern und Streicheln

Nach dem ersten Beschnuppern geht es in die Beziehungsarbeit. Durch ruhiges Verhalten und langsamen Bewegungen versuchen wir speziellem Alpakamüsli oder Möhren Vertrauen und Nähe aufzubauen.
Das Wohlbefinden und die Bedürfnisse der Tiere stehen bei uns immer im Vordergrund. Nur wenn es unseren Tieren gut geht können wir gemeinsam eine schöne Zeit erleben.

Parcours

Damit Ihr euch auf der Wanderung sicher fühlt und die Tiere behutsam führen könnt. Üben wir den Umgang der Alpakas mit der Führleine und den richtigen Kontakt beim Streicheln und Füttern.

Spaziergang zum Strand bei Wilhelmshöhe

Gemeinsam und mit dem entsprechenden Abstand geht es dann auf in Richtung Küstenwald. Jede Familie/Haushalt bekommt mindestens ein Tier zugewiesen. So können wir ohne Probleme die Hygieneauflagen zum Infektionsschutz einhalten. Da die Tiere ihr eigenes sehr entspanntes Tempo haben, ist die 30 minütige Wanderung bis zum Strand auch gut für Leute mit motorischen Einschränkungen zu schaffen.

Am Strand

Leider ist es innerhalb der Saison (Oster bis ende September) nicht gestattet, mit Tieren an den Strand zu gehen. Aus diesem Grund, führt unsere Wanderung im Sommer nur bis an den Strand und nicht bis zum Wasser.

Rückweg

Spätestens auf dem Rückweg spürt jeder Teilnehmer ein wohliges und entspanntes Gefühl des Glücks.

Verabschiedung & Alpakaführerschein

Alpakaführerschein

Am Therapiegehege angekommen haben wir noch Zeit für ein paar schöne Erinnerungsfotos und am Ende bekommen die Kinder einen Alpakaführerschein als Erinnerung für das tolle Erlebnis.